Kategorie Archiv: Umzugstipps

Ummelden nach dem Umzug

Einfach-Umzug

ie packen bereits die letzten Umzugskartons aus und genießen Ihr neues Zuhause. Eine Aufgabe haben Sie jedoch noch vor sich. Denn Sie müssen sich noch ummelden. Die Änderung der Adresse betrifft alle offiziellen Angelegenheiten.

Nun sollten verschiedene Agenturen, Büros und Anbieter über Ihren neuen Wohnort informiert werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wer und wo genau, welche Dokumente Sie benötigen und wann die Registrierungsänderung stattfinden soll.

KÜHLSCHRANK TRANSPORTIEREN

Einfach-Umzug

Das Bewegen von Kühlschränken ist eine Herausforderung, da der Kühlschrank ziemlich schwer und groß ist und auf der Rückseite dünne Kühlrippen aufweist, die besondere Aufmerksamkeit erfordern. Alte Kühlschränke können bis zu 113 kg wiegen, während neue Kühlschränke aus viel leichteren Materialien zwischen 77 und 82 kg wiegen können. Berücksichtigen Sie Ihre Umstände, bevor Sie sich entscheiden, Ihren Kühlschrank selbst oder mithilfe eines professionellen Packers zu bewegen. Wenn der Eingang nicht zu eng ist, die Türen breit genug sind, ist der Abstand zwischen der Vordertür und dem Transporter zu groß. Vielleicht wäre es besser, wenn Sie diese große Herausforderung den Profis überlassen. Wenn Sie den Kühlschrank jedoch selbst bewegen möchten, ist diese Anleitung genau das Richtige für Sie.

Checkliste zum Adressänderung beim Umzug

Einfach-Umzug

Sobald Sie Ihren alten Wohnort verlassen und an einen anderen Ort ziehen, ändert sich natürlich auch Ihre Adresse. Zu einem Umzug gehört eine Checkliste für Adressänderungen. Um weiterhin für Institutionen und Behörden sowie Unternehmen und Geschäftspartner zugänglich zu sein, müssen Sie diese so schnell wie möglich über Ihre neue Adresse informieren. Wir zeigen Ihnen in der Umzugscheckliste, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihre Adresse ändern. Damit Sie niemanden vergessen, haben wir für Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Adressaten zusammengestellt.

Alles vor dem Umzug verkaufen oder mitnehmen

Einfach-Umzug

Ein Umzug steht an – soll ich lieber alles vorher verkaufen oder mitnehmen?

Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Für manchen ist es sicher besser, sich vor Ort neu einzurichten, sofern es das finanzielle Budget ermöglicht. Andere wiederum entscheiden sich dafür, den Großteil ihrer Habseligkeiten mitzunehmen. Wir möchten Ihnen hier ein paar Tipps geben, wie Sie für sich die beste Lösung finden können.

Wichtige Tipps für das Verpacken von zerbrechlichen Gegenständen.

Einfach-Umzug

Verpackung ist ein wichtiger Aspekt. Eine besonders große Herausforderung stellt das Verpacken von zerbrechlichen und empfindlichen Gegenständen wie z.B. Gläsern, Tellern, Vasen, technischen Geräten, Lampen, Spiegeln, Bildern und Vitrinentüren dar. Bevor Sie mit dem Verpacken Ihrer empfindlichen Gegenstände für den Umzug zu beginnen, sollten Sie zunächst alle Ihre zerbrechlichen Gegenstände inventarisieren. Je zerbrechlicher die Gegenstände sind, desto mehr Verpackungsmaterial benötigen Sie.Wählen Sie immer die kleinstmögliche Box. Der Inhalt sollte bequem darin Platz finden, es muss aber noch Raum zum Polstern vorhanden sein (etwa fünf Zentimeter nach allen Seiten).Viel hängt auch von der Art des Eigentums ab.